Assistenzhundewelt

über uns

Der Verein Assistenzhundewelt hat sich zum Ziel gesetzt, dazu beizutragen, dass Behinderte im Sinne der von der Bundesregierung im März 2009 ratifizierten UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen durch ihre Assistenzhunde selbstbestimmt und unabhängig leben können. Service- und Assistenzhunde helfen behinderten Menschen bei der Bewältigung ihres Lebens indem sie wichtige Hilfestellungen geben.
Der Verein setzt sich für den Tierschutz und eine artgerechte Tierhaltung ein.
Der Hauptzweck des Vereins ist es, die Interessenten, Halter oder Besitzer, sowie deren Familien und Unterstützern, aber auch Ausbildern von Service- oder Assistenzhunden, insbesondere Blindenführ-, Behindertenbegleit-, Signal-, Warn-, Therapie- und Hörhunden, u.a. zu unterstützen. Hierunter fallen auch tiergestützt arbeitende Mensch-Hund-Teams aus Tier-gestützten Therapien.

Advertisements